Home | Impressum | Sitemap | KIT
Leiter Geschäftsstelle KIT-Stiftung
Kontakt
Maik Schäfer
Leiter Geschäftsstelle

Tel.: +49 721 608-46986

maik schaeferXlp3∂kit edu

Bild_Krause_Kathrin
Kontakt
Kathrin Krause
stv. Leiterin Geschäftsstelle

Tel.: +49 721 608-45097

kathrin krauseAuw3∂kit edu

Bild
Kontakt
Dagmar Seelig
Stiftungs- management

Tel.: +49 721 608-45845

dagmar seeligNys2∂kit edu

Spendenkonto KIT-Stiftung

IBAN
DE81 6605 0101 0108 1662 24

BIC
KARSDE66XXX

Sparkasse Karlsruhe

 

Verwendungszweck

„Zustiftung“ oder „Projektname“

„Ihre Adresse“

DYNAmore-Preis

Mit dem im Wintersemester 2016/17 neu eingerichteten DYNAmore-Preis zeichnet die DYNAmore GmbH Stuttgart jährlich sehr gute Masterarbeiten an der KIT-Fakultät für Bauingenieur-, Geo- und Umweltwissenschaften (BGU) aus.

Der Preis ist mit insgesamt 3.000 EUR dotiert und ist grundsätzlich auf maximal drei Preisträger/innen aufteilbar.

Bewerbungsverfahren / Kriterien

  • Die folgenden KIT-Institute haben die Möglichkeit, jeweils maximal zwei Kandidaten/innen zur Auszeichnung vorzuschlagen, die eine Masterarbeit mit der Benotung sehr gut oder besser angefertigt haben:

          i. Baustatik
          ii. Massivbau und Baustofftechnologie
             1. Abt. Baustoffe und Betonbau
             2. Abt. Massivbau
          iii. Bodenmechanik und Felsmechanik
          iv. Holzbau und Baukonstruktionen
          v. Mechanik
          vi. Stahl- und Leichtbau
          vii. Technologie und Management im Baubetrieb

  • Der / die jeweilige Institutsleiter/in informiert die potenziellen Kandidaten/innen darüber, dass sie die Möglichkeit der Teilnahme am DYNAmore-Preis besteht.

Erforderliche Unterlagen

Die Masterarbeit, die Unterlagen des für den Masterabschluss obligatorischen Abschlussvortrag sowie ein Lebenslauf des/der Kandidaten/in sind bei der KIT-Fakultät bzw. bei dem von der KIT-Fakultät benannten Verantwortlichen elektronisch als PDF-Datei einzureichen.

Auswahlverfahren

Die Auswahl erfolgt über eine Fachjury, die sich aus Vertretern der sechs beteiligten KIT-Institute der KIT-Fakultät BGU sowie der DYNAmore GmbH Stuttgart zusammensetzt. Die nominierten Studierenden stellen in einer Kurzpräsentation (max. 10 Min.) und einer anschließenden Diskussion (max. 5 Min.) ihre Masterarbeiten vor. Im Anschluss wählt die Jury die Preisträger/innen aus. Das Ergebnis wird direkt bekanntgegeben.
  • Alle nominierten Kandidaten/innen werden mit einer Urkunde gewürdigt. Im Anschluss an die Auswahlsitzung lädt die DYNAmore GmbH die Mitglieder der Jury, alle Kandidaten/innen sowie deren Betreuer/innen zu einem kleinen feierlichen Abschluss ein.
  • Die Preise werden im Rahmen der akademischen Feier der KIT-Fakultät BGU überreicht.

Verleihung DYNAmore-Preis 2016

Preisverleihung_DYNAmore-Preis_2016

Dr. Thomas Münz, Geschäftsführer der DYNAmore GmbH Stuttgart, gratuliert den Preisträgern des DYNAmore-Preisese 2016 Christian Gierden, Jan Machacek und Sebastian Seyfried (v.r.n.l.)

 

 Die Vergabe des DYNAmore-Preises 2016 fand im Rahmen des Tags der KIT-Fakultät für Bauingenieur-, Geo- und Umweltwissenschaften am 5. Juli 2017 statt.

Prämiert wurden in diesem Jahr die herausragenden Masterarbeiten der folgenden Preisträger:

  • Herr Christian Gierden, Institut für Baustatik,
    Titel der Masterthesis „Mechanische Formoptimierung mittels Phasenfeldmethode“
  • Herr Jan Machacek, Institut für Bodenmechanik und Felsmechanik (IBF),
    Titel der Masterthesis: „Entwicklung und Implementierung eines dreieckförmigen Dreiphasen-Finite-Elementes für ebene Verformungsanalysen sowie Simulierung von Randwertproblemen mit Teilsättigung“
  • Herr Sebastian Seyfried, Institut für Baustatik,
    Titel der Masterthesis: „Experimentelle und numerische Untersuchungen zum Last-Verformungs-Verhalten von Hohlprofil-X-Knoten aus Aluminiumlegierungen“

 

Die DYNAmore GmbH Stuttgart, die KIT-Fakultät für Bauingenieur-, Geo- und Umweltwissenschaften und die KIT-Stiftung gratulieren den Preisträgern!

 

 

Bildrechte: Bettina Waibel, KIT