Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Profilbild_Hackstette_Bernd
Kontakt
Bernd Hackstette
Leitung "Fundraising & Stiftungen"

Tel.: +49 721 608-44345

bernd hackstetteWqw3∂kit edu

Bild_Krause_Kathrin
Kontakt
Kathrin Krause
Leitung Stiftungs-management

Tel.: +49 721 608-45097

kathrin krauseEzu0∂kit edu

Post- und Besucheranschrift

KIT-Stiftung
Vincenz-Prießnitz-Str. 1
76131 Karlsruhe

Anfahrt

Spendenkonto KIT-Stiftung

IBAN
DE81 6605 0101 0108 1662 24

BIC
KARSDE66XXX

Sparkasse Karlsruhe

 

Verwendungszweck

„Zustiftung“ oder „Projektname“

„Ihre Adresse“


Exzellente Wissenschaft braucht nachhaltige Unterstützung

- für herausragende Forschung, exzellente Lehre, eine global ausgerichtete Innovationskultur sowie ein lebendiges akademisches Leben. In diesem Bewusstsein haben Privatpersonen und Unternehmen gemeinsam die KIT-Stiftung gegründet.

NEWS

SICK-Preis
Ausschreibung SICK-Wissenschaftspreis 2019

Mit dem SICK-Wissenschaftspreis würdigt die Gisela und Erwin Sick-Stiftung jährlich herausragende wissenschaftliche Leistungen in Form von Abschlussarbeiten und Promotionen einzelner Absolventinnen und Absolventen sowie Doktorandinnen und Doktoranden des KIT, die den Forschungsgebieten des KIT-Zentrums Information ∙ Systeme ∙ Technologien (KCIST) zugeordnet werden können. Es können sowohl grundlagenorientierte als auch anwendungsorientierte Arbeiten ausgezeichnet werden.

Eine Bewerbung ist vom 1. November 2019 bis 16. Februar 2020 möglich.

 

Weitere Informationen zum SICK-Wissenschaftspreis und dem Bewerbungsverfahren finden Sie hier ...
DYNAmore 2019
Ausschreibung DYNAmore Preis 2019

Die DYNAmore GmbH Stuttgart stiftet auch dieses Jahr wieder den DYNAmore-Preis. Prämiert werden sehr gute Masterarbeiten an der KIT-Fakultät für Bauingenieur-, Geo- und Umweltwissenschaften (BGU). 

Eine Bewerbung ist bis Freitag, 17. Januar 2020, einzureichen. 

Weitere Informationen zum DYNAmore Preis und dem Bewerbungsverfahren finden Sie hier ...
Feedback Workshop MINTernship
Feedback Workshop am 17.10.2019 zum MINTernship-Programm am KIT

Nach ihrer Rückkehr von einem sechsmonatigen Forschungsaufenthalt im Rahmen des MINTernship-Programms an der University of North Carolina an der Universität in Charlotte berichteten acht Studierende des KIT von ihren spannenden Erfahrungen. Sie gaben Einblicke in ihre Forschungsprojekte rund um das Thema Energie sowie in das Alltagsleben im US-amerikanischen Charlotte.

Weitere Informationen zum MINTernship-Programm am KIT finden Sie hier ...
 
Cover_Jahresbericht_2018_KIT-Stiftung
Jahresbericht 2018

mehr...

Westdeutscher Pavillon auf der Expo 58 in Brüssel, Egon Eiermann und Sep Ruf, Foto: Eberhard Tröger (Bestand des saai)
Projekt »Egon Eiermann digital« am saai

Die Bewahrung und Zugänglichmachung des Lebenswerks dieses beudeutenden Architekten ist Ziel der Kooperation zwischen dem saai | Südwestdeutsches Archiv für Architektur und Ingenieurbau am KIT und der Egon Eiermann Gesellschaft.

mehr...
 

Aktuelle Förderprojekte